Was ist Compliance?

Sie sind hier: ://Was ist Compliance?
Was ist Compliance? 2017-03-15T16:38:08+00:00

Compliance: Was ist das eigentlich genau?

Der Begriff Compliance kann unterschiedliches bedeuten, je nachdem in welchem Fachbereich bzw. Kontext Sie sich gerade befinden.

compliance definitionEs gibt beispielsweise die Legal Compliance, die Financial Compliance, die IT-Compliance, die Tax-Compliance, die unternehmenseigenen Codes of Conduct oder auch sogenannte Compliance-Richtlinien für Börsenbrief-Autoren.

Alle haben gemeinsam, dass sie im Großen und Ganzen Teil des Compliance-Begriffs sind; sie beziehen sich aber eben immer nur auf Teilbereiche.

Compliance an sich ist also zunächst einmal ein Oberbegriff.

Definition von Compliance

Eine kurze, mögliche Definition könnte folgendermaßen lauten:

Compliance = Pflichterfüllung und Regelkonformität

Ausformuliert bedeutet Compliance die Einhaltung von gesetzlichen Bestimmungen und von unternehmenseigenen Regeln.

Compliance bezeichnet also eigentlich eine bloße Selbstverständlichkeit, nämlich die, dass sich auch Unternehmen und deren Mitarbeiter an gesetzliche Vorschriften zu halten haben. Und natürlich an die Regeln, die sie sich selbst setzen.

Achtung: Compliance ist nicht (nur) Legal Compliance

Weil Compliance häufig mit dem Begriff der Legal Compliance gleichgesetzt wird, gehe ich hierauf gesondert ein:

Die Legal Compliance entspricht – grob gesagt – einer juristischen Fachberatung mit Ablage der Vorschriften in einer Datenbank. Anders als bei der Compliance handelt es sich dabei nicht um eine umfassende Überprüfung, ob vor Ort Regeln und Vorschriften tatsächlich eingehalten sowie Risiken bewertet und vermieden werden.

Konkrete Verknüpfung von Verpflichtung und Aufgabe ist wesentlich

Der konkrete Bezug zwischen der Verpflichtung aus einem Gesetz und der aktiven Aufgabenerfüllung im Unternehmen selbst steht bei der Legal-Betrachtung nicht im Mittelpunkt.

Dabei handelt es sich hierbei um einen wesentlichen Bestandteil eines modernen und funktionierenden Compliance-Systems, das frühzeitig Schwächen, Lücken und Risiken der internen Compliance-Maßnahmen erkennen kann.

Legal Compliance ist daher – wie bereits erläutert – nur ein Teilaspekt der Compliance.

Um Ihnen die Bedeutung von Compliance in der Praxis noch deutlicher zu machen, erhalten Sie im folgenden eine weitere Umschreibung dessen, worum es beim Thema Compliance vor allem geht:

Mit Compliance wenden Sie Schaden von Ihrem Unternehmen, von sich selbst und von anderen Personen ab.

Warum das so ist, lesen Sie im Beitrag „Warum ein Compliance-Management-System?“

Oder zum nächsten Beitrag: Compliance betrifft jeden »